schmeckdieheimat

Regionale Produkte genießen

Darf’s ein bisschen Kürbissuppe sein?

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Klassiker aus der Kürbisfamilie: Kürbissuppe aus Hokaido-Kürbis.

Kuerbis_Hokaido

Warum es dieses Gericht erst jetzt gibt? Nun, während der Aktion sollten es ja regionale Produkte sein. Und zu einer – meiner – Kürbissuppe gehören nun mal Kürbiskernöl und Kürbiskerne. Eine der bekanntesten Regionen für diese Produkte ist die Steiermark, und auch mein Öl kommt von dort. Und Ingwer. Diesen gibt es zumindest mittlerweile aus Deutschland und in Bioqualität.

Kuerbis_Hokaido2   Kuerbis_Hokaido4

Kuerbis_Hokaido5   Kuerbis_Hokaido8

Der Hokaido ist ein so unkomplizierter Kürbis. Für die Vorbereitung bedarf es keines Aufwandes: Den Kürbis halbieren, von Kernen und Fasern befreien und in Stücke schneiden. Das war es auch schon. Nun kann er z.B. zu Suppe oder auch als Ofengemüse zubereitet werden.

Für die Suppe werden Zwiebeln angedünstet, mit den Kürbisstücken vermischt, etwas Wasser hinzugefügt und gesalzen. Sobald der Kürbis weich ist, kann er püriert und mit frischem Ingwer verfeinert werden.

Mit Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen wird die Suppe zu einem wahren Kürbis-Renner!

Kuerbissuppe4

Manch eine kann sich hier so richtig kunstvoll „verwirklichen“   ;-)))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.