schmeckdieheimat

Regionale Produkte genießen

So gar nicht regional!

Hinterlasse einen Kommentar

Tja – auch das gibt es: Eine Einladung in die Fuggerei mit Produkten, die nicht aus der Region kommen, aber sehr edel sind (und exotisch…)

Fuggerei_Logo2

Die Fuggerei in Schwäbisch Gmünd ist ein sehr traditionelles Haus und steht für gehobene Gastronomie. Das Gebäude ist das älteste historische Steinhaus der Stadt. In seinen Anfangsjahren diente es Not leidenden Bürgern als soziale Hilfseinrichtung. Welch ein Nutzungswandel!

Fuggerei3   Fuggerei2
Bildquelle: Fuggerei

Fuggerei4

Nach einem sehr launigen Neujahrsempfang für Frauen speisten wir heute in eben dieser Fuggerei.

Unsere Wahl fiel auf
Filet vom Skrei mit schwarzen Tagliolini, Peccorino, Speck und Pulpo. Die grünen Kügelchen sind Rogen vom Fliegenfisch (??? – Näheres war nicht zu erfahren).

Skrei ist auch unter dem Namen Winterkabeljau bekannt und gilt als der edelste Fisch der Nordmeere. Er wird nur während weniger Monate im Winter gefangen. Wenn man es glauben darf, sind die Fangmethoden traditionell und sehr schonend und mit Respekt vor diesem königlichen Fisch.

Fuggerei

Und warum berichte ich an dieser Stelle über ein so gar nicht regionales Gericht?

Es ist die Würdigung der Kochkunst und der respektvolle Umgang mit Lebensmitteln. Es ist eine Freude und ein Erlebnis, wenn man ein Gericht serviert bekommt, in dem jede einzelne Zutat mit Sachverstand und Liebe zubereitet wird. Und das ist einen Blogbeitrag wert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.