schmeckdieheimat

Regionale Produkte genießen

Kürbis zum Zweiten

Hinterlasse einen Kommentar

Am Wochenende traf ich Relindis auf der Gartenschau in den essbaren Gärten. Sie inspirierte mich mit ihrem Rezept den Muskatkürbis mit weiteren Gemüsesorten zuzubereiten.

Die Zutaten bestehen aus Muskatkürbis, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und der besondere Clou – Minze. Nana-Minze, die ich besonders liebe – sie wächst auf meiner kleinen Terrasse –  durfte den Kürbis begleiten und ihn zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis verhelfen.

Muskat_Zutaten   20141013_214010   Nana_Minze

Muskatkürbis hatte ich bisher noch nicht auf meiner Speisekarte. Er verdient es aber, dass ich ihm Aufmerksamkeit schenke. Er schmeckt sehr lecker! Ein bisschen erinnerte er mich in rohem Zustand an Melone. Nur seine gerösteten Kerne kamen nicht an die bekannten Kürbiskerne heran, die ich sonst verwende. Es war aber einen Versuch wert   😉  .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.